AOK Niedersachsen

Adresse (auch Postanschrift):
AOK Niedersachsen
Hildesheimer Straße 273
30519 Hannover

Die AOK Niedersachsen ist die allgemeine Krankenkasse des Landes Niedersachsen. Sie ist Kranken- und Pflegekasse. Der Hauptsitz befindet sich in Hannover.

Die örtlichen Krankenkassen wurden 1884 unmittelbar nach der Einführung der gesetzlichen Krankenversicherung 1883 durch den Reichskanzler Otto von Bismarck gegründet.

Seit 2003 befindet sich der Hauptsitz der Krankenkasse im Verwaltungsgebäude an der Hildesheimer Straße in Hannover-Döhren. Anfang 2009 bezog die größte AOK-Regionaleinheit in Niedersachsen ein neues Gebäude an der Hans-Böckler-Allee im hannoverschen Stadtteil Bult. Im Jahr 2008 ist sie Gründungsmitglied der ÜdaV (Überwachung der Vertragspartner) als Organisation mit mehreren Betriebs- und Innungsfonds, dem Bergmannsverein und der landwirtschaftlichen Krankenkasse gegen Bilanzfälschung. Am 1. April 2010 fusionierten die IKK Niedersachsen und die AOK Niedersachsen, der Name der AOK blieb unverändert. Seit 2012 ist die AOK Niedersachsen offizieller Partner von Hannover 96 und der Frauen-Bundesliga-Mannschaft des VfL Wolfsburg. Im Jahr 2014 erhielt die Krankenkasse das Recht, bis 2020 das im Bau befindliche AOK-Stadion (5200 Plätze) in Wolfsburg zu benennen.

Seit dem 1. Januar 2009 schreibt der Gesetzgeber einheitliche Beitragssätze vor. Seit dem 1. Januar 2015 erhebt die AOK einen zusätzlichen Beitrag von 0,8 Prozent des Einkommens.

Probleme mit der AOK Niedersachsen?

Sie ärgern sich über Ihre Krankenkasse? Werden Leistungen nicht übernommen? Probleme mit dem Support? Ewige Telefon-Warteschleifen in der Hotline? Es gibt so viele Gründe, sich über die Krankenkasse zu ärgern, das gilt auch für die AOK Niedersachsen. In vielen Fällen legt sich nach einem klärenden Telefonat die Aufregung, aber manchmal heißt es auch: Nun ist Schluss! Inzwischen ist es recht einfach geworden, die Krankenkasse zu wechseln. Mit einem Musterschrieben können Sie die Mitgliedschaft bei der AOK Niedersachsen kündigen.

Alternative zur AOK Niedersachsen

Aber haben Sie auch schon eine gute Alternative? Ob der Wechsel in eine private Krankenversicherung möglich ist, und ob sich das überhaupt lohnt und auszahlt, hängt wie so oft vom individuellen Einzelfall ab. Im Dickicht von Tarifen und Leistungen finden sich nur noch Experten zurecht. Daher hat der Gesetzgeber sogar ein Beratungsgespräch zur Pflicht gemacht, bevor man in eine PKV wechseln kann. Nutzen Sie unser PKV Formular, um Kontakt zu einem unabhängigen Berater aufzubauen.

Ein anonymer Kostenvergleich zwischen den Krankenkassen? Das ist bei privaten Krankenkassen leider sehr schwierig. Denn die Tarife bzw. die monatliche Beitragshöhe hängt von vielen Faktoren ab

Private Zusatzversicherung

Oder ev. ist die von Ihnen gewünschte Leistung einfach nicht im Leistungsspektrum der AOK Niedersachsen enthalten? Dann wäre es wahrscheinlich das Beste, wenn Sie eine entsprechende private Zusatzversicherung abschließen, z.B. die sehr beliebte Zusatzversicherung "Zahn, Brille, Heilpraktiker".

 

Siehe auch

AOK Niedersachsen