AOK Rheinland-Pfalz / Saarland

Adresse (auch Postanschrift):
AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
Virchowstraße 30
67304 Eisenberg

Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland - Die Gesundheitskasse (AOK RLP/SL) ist eine allgemeine Gebietskrankenkasse der Länder Rheinland-Pfalz und Saarland. Als Kranken- und Pflegeversicherung ist sie eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie ist am 1. März 2012 aus dem Zusammenschluss der AOK Saarland und der AOK Rheinland-Pfalz hervorgegangen.

Der Hauptsitz der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland befindet sich in Eisenberg im pfälzischen Eisenberg, wo sich auch das Bildungszentrum befindet. Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ist die größte Krankenkasse im Südwesten Deutschlands mit ca. 1,5 Milliarden Euro. 1,2 Millionen Versicherte, 3600 Beschäftigte und 60 Geschäftsstellen. Neben den 60 Geschäftsstellen bietet die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland mehr als 500 Servicestellen und einen Vollzeit-Außendienst für die standortnahe Kundenbetreuung.

Anfang 2012 hatte die ursprüngliche AOK Rheinland-Pfalz insgesamt ca. 1,5 Mrd. Euro im Bestand. 100 Niederlassungen in 25 Regionen. Anfang 2012 umfasste sie 720.000 Mitglieder und 280.000 Familienangehörige und betreute damit damals knapp eine Million Versicherte. Damals hatte sie einen Marktanteil von 25 %. Das Haushaltsvolumen der ursprünglichen AOK Rheinland-Pfalz lag 2013 bei rund 3,7 Milliarden Euro und beschäftigte vor der AOK Saarland rund 2500 Mitarbeiter.

Am 1. Oktober 2011 wollte sie sich mit der AOK Saarland und der IKK Südwest zur Gesundheitskasse Südwest zusammenschließen. Anstelle der dreiseitigen Fusion übernahm die AOK Rheinland-Pfalz zum 1. März 2012 die AOK Saarland mit dem neuen Namen AOK Rheinland-Pfalz/Saarland.

Seit dem 1. Februar 2016 bietet die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland unter dem Namen "Meine AOK"ein Internetbüro an, in dem Versicherte online Formulare und Anträge anfordern können.

Die AOK betreibt in Eisenberg ein Bildungszentrum (BiZ). Neben der Ausbildung zur Sozialversicherungskauffrau/-mann (SoFa) ist dort auch eine Ausbildung zur Kauffrau/-mann für Dialogmarketing (KfD) möglich, allerdings wird der Ausbildungsberuf derzeit nicht angeboten. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zur Fachkraft für soziale Sicherheit und Berufserfahrung besteht auch die Möglichkeit, ein internes Studium zum Krankenkassenfachwirt (KKFW) und zum AOK-Betriebswirt (AOK BW) zu absolvieren. Darüber hinaus ist die AOK auch Partner der Hochschule Ludwigshafen am Rhein für den dualen Studiengang "Health Economics in Practice Network (GiP)".

Von 2009 bis 2014 hat der Gesetzgeber die Beitragssätze einheitlich festgelegt. Die AOK Rheinland/Pfalz-Saarland verzichtet in dieser Zeit auf die Erhebung von Zusatzbeiträgen. Seit dem 1. Januar 2015 erhebt sie einen einkommensabhängigen Zusatzbeitrag in Höhe von 0,9 Prozent des beitragspflichtigen Einkommens (Bundesdurchschnitt), das zum 1. Januar 2016 auf 1,1 Prozent gestiegen ist.

Probleme mit der AOK Rheinland-Pfalz / Saarland?

Sie ärgern sich über Ihre Krankenkasse? Werden Leistungen nicht übernommen? Probleme mit dem Support? Ewige Telefon-Warteschleifen in der Hotline? Es gibt so viele Gründe, sich über die Krankenkasse zu ärgern, das gilt auch für die AOK Rheinland-Pfalz / Saarland. In vielen Fällen legt sich nach einem klärenden Telefonat die Aufregung, aber manchmal heißt es auch: Nun ist Schluss! Inzwischen ist es recht einfach geworden, die Krankenkasse zu wechseln. Mit einem Musterschrieben können Sie die Mitgliedschaft bei der AOK Rheinland-Pfalz / Saarland kündigen.

Alternative zur AOK Rheinland-Pfalz / Saarland

Aber haben Sie auch schon eine gute Alternative? Ob der Wechsel in eine private Krankenversicherung möglich ist, und ob sich das überhaupt lohnt und auszahlt, hängt wie so oft vom individuellen Einzelfall ab. Im Dickicht von Tarifen und Leistungen finden sich nur noch Experten zurecht. Daher hat der Gesetzgeber sogar ein Beratungsgespräch zur Pflicht gemacht, bevor man in eine PKV wechseln kann. Nutzen Sie unser PKV Formular, um Kontakt zu einem unabhängigen Berater aufzubauen.

Ein anonymer Kostenvergleich zwischen den Krankenkassen? Das ist bei privaten Krankenkassen leider sehr schwierig. Denn die Tarife bzw. die monatliche Beitragshöhe hängt von vielen Faktoren ab

Private Zusatzversicherung

Oder ev. ist die von Ihnen gewünschte Leistung einfach nicht im Leistungsspektrum der AOK Rheinland-Pfalz / Saarland enthalten? Dann wäre es wahrscheinlich das Beste, wenn Sie eine entsprechende private Zusatzversicherung abschließen, z.B. die sehr beliebte Zusatzversicherung "Zahn, Brille, Heilpraktiker".

 

Siehe auch

AOK Rheinland-Pfalz / Saarland